Sie sind nicht angemeldet.

Kindergeld für psychisch kranke erwachsene Kinder

Eltern können einen Kindergeldanspruch haben, wenn die psychische Erkrankung eines Kindes vor dem 25. Lebensjahr aufgetreten ist. Die Durchsetzung dieses Anspruchs kann sich schwierig gestalten. Mit welchen Argumenten versuchen Sozialämter oder Familienkassen, den Anspruch der Eltern zu bestreiten? Wie kann man sich erfolgreich wehren?

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Psychiatrie. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Themen

Von Fensterglas (9. Mai 2015, 12:39)

3 5 068

Von Fensterglas

(30. Juli 2016, 19:44)

Von Luci (20. Juni 2015, 22:17)

0 2 538

keine Antwort

Sortierung & Filterung